Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Grammel Studienstiftung
Artikelaktionen

Grammel Studienstiftung

Steinlin, Grammel, Becker

Der Stifter Prof. Dr. Rolf Grammel, Leiter des Instituts für Forstbenutzung und Forstliche Arbeitswissenschaft (1975 - 1995) (im Bild 2.v.l.) zusammen mit seinem Vorgänger und seinem Nachfolger in der Institutsleitung. Prof. Dr. Hansjürg Steinlin (1958 - 1970) (im Bild 1.v.l.), Prof. Dr. Gero Becker (1995 - 2014) (im Bild 3.v.l.).

 

Barbara und Elisabeth Grammel Studienstiftung

Grammel Stiftung LogoDer langjährige Direktor des Instituts für Forstbenutzung und Forstliche Arbeitswissenschaft, Prof. em. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Rolf Heinz Grammel verstarb am 06. Mai 2005 in seinem 76. Lebensjahr. Er hat zusammen mit seiner im November 2004 verstorbenen Ehefrau Elisabeth Grammel ein gemeinschaftliches Testament hinterlassen, nachdem ein erheblicher Teil des Vermögens (365.000 €) in eine Stiftung überführt werden solle, mit der Promotionen junger ausländischer Wissenschaftler gefördert werden.

Die Stiftung wurde unter dem Dach des Vereins der Freunde und Förderer der Universität Freiburg im  Jahr 2007 eingerichtet. Mitglieder im Beirat der Stiftung sind der jeweilige Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende dieses Vereins, Dr. Karl V. Ullrich (bis 2016) und aktuell Dr. Michael Lauk sowie Prof. Dr. Hans Spada. Als Forstwissenschaftler sind Prof. Dr. Dr. h. c. Gero Becker, Universität Freiburg und Prof. Dr. Jorge Malinovski, Universität Curitiba (Brasilien) vertreten. Die Finanzen der Stiftung werden von Herrn Hanns-Georg Schell verwaltet. Die Stiftung trägt den Namen „Barbara und Elisabeth Grammel Studienstiftung“, und erinnert damit auch an die Tochter Barbara der Eheleute Grammel, die im Jahre 2000 im Alter von nur 39 Jahren verstarb.

Prof. Grammel hat bestimmt, dass die zu fördernden Stipendiaten aus jenen Ländern kommen sollen, zu denen er besondere wissenschaftliche und persönliche Beziehungen unterhalten hat: Brasilien, Argentinien und die Volksrepublik China. Inhaltlich sollen die Promotionsarbeiten ein Thema aus dem breiten Gebiet der Forstbenutzung und der forstlichen Arbeitswissenschaft betreffen und am Institut für Forstbenutzung und Forstliche Arbeitswissenschaft bearbeitet werden.

Höhe und Richtlinien zur Vergabe des Promotionsstipendiums richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen des DAAD. Die Ausschreibung erfolgt international. Bis heute (Frühjahr 2017) haben vier Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen. Zwei weitere Stipendiaten werdend derzeit gefördert. Die bislang zur Verfügung gestellten Fördermittel betragen insgesamt 296.000 €. Da laut Stiftungsurkunde nicht nur die Stiftungserträge, sondern auch das von Prof. Grammel gestiftete Kapital für die Stipendien eingesetzt wird (sog. "Verzehrende Stiftung"), ist abzusehen, dass mit der Förderung eines weiteren Stipendiaten das Stiftungskapital aufgezehrt sein wird und die Stiftung damit erfüllt ist.   

 

 

 Mitglieder des Stiftungsbeirats      

 

Lauk3 
 Spada3 
Becker 
Malinovski3
Dr. Michael Lauk

(Vorsitzender)
Prof. Dr. Hans Spada

(stellv. Vorsitzender)
Prof. Dr. Dr. h.c. Gero Becker

(Beirat)
em. Prof. Dr. J.R. Malinovski

(Beirat)


Promotionen

 

Grammel Stiftung PhD Yu Na  Grammel Stiftung PhD Uasuf  laboriejia

Die ersten von der Grammel Stiftung geförderten Promotionen: Yu Na (links); Augusto Uasuf (Mitte) und Jia Mao (rechts). Zusammen mit den betreuenden Professoren Prof. S. Lewark und Prof. G. Becker, der Professorin Prof. Marie-Pierre Laborie und dem damaligen Vorsitzenden des Stiftungsbeirats, Dr. K. V. Ullrich.

 

 

Aktuelle Stipendiaten

 

 Pedro Britto

Name (Nation):

Pedro Caldas de Britto (Brasilien)

Heimatuniversität:

Santa Catarina State University

Förderungszeitraum:

2015 - 2018

Forschungsthema:

Innovative and adapted wood supply chains as a prerequisite for sustainable management of Brazilian Atlantic forest

Betreuer:

Prof. Dr. Dirk Jaeger

 

 

 Jamerson

Name (Nation):

Jamerson Carneiro de Oliveira (Brasilien)

Heimatuniversität:

Federal University of Bahia

Förderungszeitraum:

2015 - 2018

Forschungsthema:

New Smart Materials: Exploring Diels-Alder Reaction to Create Thermo-sensitive Cellulose Nanocrystals

Betreuerin:

Prof. Marie-Pierre Laborie, Ph.D.

 

 

 Ehemalige Stipendiaten

  

Uasuf

 Name (Nation):

Augusto Cesar Uasuf (Argentinien)

 Heimatuniversität:

Santiago del Estero, Argentinien

 Förderungszeitraum:

2007 - 2010

 Forschungsthema:

Economic and Environmental assessment of an international pellets supply chain: a case study of wood pellets export from northeast Argentina to Europe

 Betreuer:

Prof. Dr. Dr. h.c. Gero Becker

 Aktuelle Position:

Manager eines land- und forst-wirtschaftlichen Betriebes in Argentinien

 

 

YuNa

 Name (Nation):

Yu Na (China)

 Heimatuniversität:

Nanjing Forestry University

 Förderungszeitraum:

2008 - 2011

 Forschungsthema:

Process innovation in China's furniture industry. Exploring the potential of the personnel for successful implementation of advanced manufacturing technology

 Betreuer:

Prof. Dr. Siegfried Lewark

 Aktuelle Position:

Assistant Professor at Nanjing Forestry University

 

 

Jia

 Name (Nation):

Jia Mao (China)

 Heimatuniversität:

Beijing Forestry University

 Förderungszeitraum:

2011 - 2014

 Forschungsthema:

Production of Cellulose Nanocrystals (CNCs) with the Ionic Liquid 1-Butyl-3-Methylimidazolium Hydrogen Sulfate [Bmim]HSO4

 Betreuerin:

Prof. Marie-Pierre Laborie, Ph.D.

 Aktuelle Position:

Postdoc at the Chair of Forest Biomaterials, University of Freiburg

 

 

 

Brioude

 Name (Nation):

Michel de Meireles Brioude (Brasilien)

 Heimatuniversität:

Federal University of Bahia

 Förderungszeitraum:

2011 - 2016

 Forschungsthema:

Microstructuring of Cellulose Nanocrystal Films with Plasma Polymerization

 Betreuerin:

Prof. Marie-Pierre Laborie, Ph.D.

 Aktuelle Position:

Assistant Professor at Salvador University, Brazil

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge