Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Grammel Studienstiftung Verband der Freunde der Universität Freiburg
Artikelaktionen

Verband der Freunde der Universität Freiburg

Der Verband der Freunde der Universität Freiburg im Breisgau e.V. wurde im Jahr 1925 auf Initiative des Mathematikprofessors und ehemaligen Rektors Lothar Heffter, mehrerer Universitätskollegen und engagierter Repräsentanten der Stadt Freiburg sowie der Region Baden zur Unterstützung und Förderung der Albert-Ludwigs-Universität gegründet. Erklärtes Ziel war, die wirtschaftliche Not der Wissenschaft und ihrer Jünger zu lindern.

Heute sieht der Verband seine Ziele vor allem darin, die Albert-Ludiwgs-Universität in lebendiger Verbindung mit der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Politik, der Bürgerschaft und mit früheren Studierenden zu halten. Zur Erreichung dieses Ziels setzt er sich vor allem auch dafür ein, dort unbürokratisch und schnell zu helfen, wo keine oder unzureichende Mittel für wissenschaftliche Projekte zur Verfügung stehen.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf:

  • Förderung von Forschungsvorhaben, Exkursionen und Auslandsaufenthalten von Studierenden
  • Prämierung hervorragender Studienabschlüsse und Diplomarbeiten durch Preise
  • Vergabe von Studienabschluss-Stipendien
  • Verwaltung und Betreuung unselbständiger Stiftungen

 

Außerdem unterstützt der Verband der Freunde Aktivitäten des Rektorats, des Akademischen Auslandsamtes, das Studium Generale, die Universitätsbibliothek und trägt zur Herausgabe des Uni-Magazins und der Freiburger Universitätsblätter bei.

Der Verband ist gemeinnützig. Er hat zur Zeit über 800 Mitglieder aus den Bereichen Universität, Wirtschaft, Politik, Kultur und Verwaltung.

 

Hompage des Verbandes der Freunde der Universität Freiburg im Breisgau e.V.

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge